Worum es mir hier auch geht 

Warum berichte ich  hier so ausführlich von meinem Innenleben? Von den Vorgängen, die sonst im Außen kaum mitzubekommen sind? Von Prozessen, die oft unbewusst oder von selbst ablaufen? Genau um aus dieser Unbewusstheit heraus zu kommen.

Mir geht es auch genau darum, zu zeigen, dass unser Inneres, unsere Innenwelt zum Menschsein dazu gehört. Dieses Erleben, die inneren Vorgänge, Gefühle, Gedanken, Zweifel, Ängste, Hoffnungen und Visionen sind normal. Es sind Sachen, die zu unserem Leben gehören. Der Mensch kann sich selbst zum Gegenstand der Betrachtung machen – und das ist eine spannende Reise. Auf der wir nicht alleine sind.

Das ist der nächste Punkt. Oft fühlte ich ich mit all den guten Tipps und Tricks und Ratschlägen, die ich wo las oder hörte, alleine gelassen, unverstanden. Doch so geht es mir nicht allein. Und auch wenn du, lieber Leser, dich in deinem Leben an solch einem Punkt befindest, es geht anderen auch so. Es ist normal. Oft fühl(t)e ich mich jedoch alleine, denke, dass ich es sei. Dann spreche ich nicht darüber, ziehe mich zurück. Denke, die Gedanken sind frei. Was ich denke, kann mir nicht genommen werden. Doch darf ich dann darauf achten, was ich denke. Denn die Qualität meiner Gedanken bestimmen die Qualität meines Lebens.

Und so möchte ich selbst mehr und mehr auf mich und meine Gedanken und meine Welt schauen. Inventur machen. Loslassen und gehenlassen, was nicht mehr zu mir passt. So mehr und mehr zu mir werden. Und damit auch ein ungeschriebenes Gesetz brechen, nicht über das eigene Leben und Erleben so ausführlich zu schreiben oder zu sprechen. Seelenstriptease. Warum? Das macht man doch nicht. Doch. Ich mache es. Denn ich habe etwas vor. Ich möchte euch allen eins damit zeigen und sagen:

Ihr seid nicht allein!!! 

Daher jetzt auch noch ein etwas ausführlicher Ausflug:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s